Jährliche Pflichtfortbildung für Praxisanleiter/innen

Gemäß dem 2020 in Kraft getretenen neuen Pflegeberufegesetz müssen die bereits ausgebildeten Praxisanleiter/innen jährlich eine pädagogische und pflegeinhaltiche Pflichtfortbildung im Rahmen von 24 Stunden nachweisen. 

Dafür vermitteln wir Ihnen im Rahmen dieser Fortbildung den aktuellen Entwicklungsstand des Pflegefachwissens, damit Sie in Ihrer Einrichtung die Aufgabe des Praxisanleiters bzw. der Praxisanleiterin weiterhin professionell ausüben können.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Eigenes Fachwissen erneuern
  • Möglichkeit des fachlichen und kollegialen Austauschs
  • Reflexion der eigenen Arbeit
  • Aktuelle Trends im Pflegeberuf
  • Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse

Termine:

Die Fortbildung erstreckt sich auf insgesamt 24 Unterrichtsstunden über drei Tage. Die genauen Termine erhalten Sie auf Anfrage.

Inhalte:

  • Aktuelle Entwicklungen, Probleme und Erkenntnisse rund um die Pflegeberufe

Abschluss:

  • Durch die Teilnahme erhalten Sie ein Abschlusszertifikat als Nachweis für Ihre jährliche Pflichtfortbildung

Erforderliche Bewerbungsunterlagen:

  • Tabellarischer Lebenslauf (Passfoto erwünscht)
  • Staatlich anerkannter Abschluss als Pflegefachkraft oder vergleichbarer Qualifikation
  • Nachweis über die bestandene Fortbildung zum/zur Praxisanleiter/in

Kosten.

  • Einführungspreis: 249,- Euro zzgl. MwSt.

Während der gesamten Fortbildung werden Sie durch unsere Dozenten begleitet. Alle Dozenten verfügen über viel Praxiserfahrung in der Pflege und zeichnen sich durch langjährige pädagogische Lehrerfahrung aus. Profitieren Sie von dieser Erfahrung und bleiben Sie als Praxisanleiter/in up to date.

Gerne beraten wir Sie auch in einem persönlichen Gespräch. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail, wir vereinbaren gerne einen individuellen Beratungstermin mit Ihnen. Einfach anmelden und los geht’s.

Wir freuen uns auf Sie!

Hier geht’s zur Anmeldung.