Das Konzept

Schulgeldfrei

An allen drei Berufsfachschulen erheben wir keine Schulgebühren. Damit wollen wir allen Schülerinnen und Schülern den Zugang zu Bildung ermöglichen und einen Beitrag für mehr Bildungsgerechtigkeit leisten. Gemäß den Ergebnissen der PISA-Studien hängen speziell in Deutschland Bildungslaufbahn und beruflicher Erfolg sehr stark von der finanziellen Situation der Familie ab, in der ein Mensch aufwächst. 

Bei uns soll jeder die Möglichkeit erhalten, sein Potential zu entfalten und dabei die bestmögliche Unterstützung bekommen. Unsere Angebote der Sozial- und Pflegeakademie sind zudem zusätzlich durch die Arbeitsagentur oder das Jobcenter förderbar. Wir unternehmen insgesamt große Anstrengungen, um eine private Schule ohne Schulgebühren zu betreiben. Das bist du uns wert.

Leidenschaftliche Lehrer/Innen aus der Praxis

Die Lehrer-Schüler-Beziehung ist gemäß der Hattie-Studie nachweislich eine entscheidende Komponente für einen erfolgreichen Unterricht und eine hohe Motivation seitens der Schülerinnen und Schüler.

Bei uns unterrichten ausschließlich Lehrerinnen und Lehrer, die das Bedürfnis haben dich mit ihrer eigenen Leidenschaft anzustecken und mit vielfältigen Lernmethoden für die einzelnen Fächer zu begeistern. Zudem verfügen unsere Lehrerinnen und Lehrer in der Regel über viel Praxiserfahrung, weil sie selbst in diesem Fachbereich bereits gearbeitet haben.

Sie geben daher ihr Wissen authentisch weiter und zeigen dir genau wie sich Theorie und Praxis am besten miteinander verbinden lassen. Dieses Praxiswissen wird dir zuteil.

Interkulturelle Vielfalt

Wir erfreuen uns über die zunehmende kulturelle Vielfalt der Gesellschaft und nehmen sie zum Anlass für unsere Pädagogik. Wir betrachten jeden Menschen als Individuum, den wir im Rahmen seiner persönlichen Biographie kennenlernen und verstehen wollen.

Es ist uns ein Herzensanliegen dich als ganzen Menschen zu sehen, mit deinen persönlichen Erfahrungen, Stärken und Talenten aber auch mit deinen Problemen, Blockaden oder Ängsten. Wir wollen euch zeigen, wie wir mit kultureller Vielfalt umgehen, damit ihr lernt eine interkulturelle Gesellschaft der Vielfalt mitzugestalten.

Es ist unsere tiefe Überzeugung, dass wir alle voneinander profitieren können, so unterschiedlich wir auch sein mögen.

Regionale Kooperationen

Alle drei Schulen legen großen Wert auf praxisorientierte Lehre. Dazu kooperieren wir mit verschiedenen Organisationen aus der Region, um die Anfahrtswege möglichst kurz halten.

Je nach Schule gehören dazu z.B. Kindergärten, Pflegeheime oder Wirtschaftsunternehmen. In einer vertrauensvollen Atmosphäre darfst du lernen, dein Wissen praktisch anzuwenden und erste Erfahrungen zu sammeln. Selbstverständlich unterstützen sowohl wir dich dabei als auch unsere Praxisbetriebe, mit denen wir kooperieren.

Zudem richten sich unsere Exkursionen an regionale Ausflugsziele, um dir die Region Heilbronn und Ludwgisburg mit ihren Möglichkeiten näher zu bringen. Wir pflegen ein großes Netz mit vielfältigen Kontakten und wünschen uns, dass auch du davon profitieren kannst.

Selbstbestimmtes Lernen

Wir geben unseren Schülern so viel Unterstützung, wie sie benötigen und beziehen sie als Experten ihrer eigenen Lern-und Arbeitsbiografie eng in die Unterrichtsgestaltung mit ein. Wir bieten dabei Raum für Kommunikation und Austausch, um nach Möglichkeit Lernsettings mit Phasen des selbstbestimmten Lernens in den Unterricht zu integrieren.

Dabei stützen wir uns auf die Selbstbestimmungstheorie von Edward Deci und Richard Ryan, in der das Erleben von Selbstbestimmtheit, sozialer Zugehörigkeit und Kompetenz als zentrale Elemente des Lernens betrachtet werden. Damit wollen wir bei unseren Schülerinnen und Schülern die innere Motivation fördern, die beim Lernen nachweislich zu mehr Durchhaltevermögen, Nachhaltigkeit und Transfervermögen führt.

Für das Erleben von eigener Kompetenz gestalten wir unseren Unterricht möglichst in der Form, dass sich die Lernaufgaben an der bereits vorhandenen Kompetenz orientieren, um die Schülerinnen und Schüler weder zu überfordern noch zu langweilen, damit positive Lernerfahrungen möglich werden. Erfahre bei uns, dass Lernen auch Spaß machen kann.

Schulsozialarbeit

Mit unseren Schulsozialarbeitern verfolgen wir das grundsätzliche Ziel Schülerinnen und Schüler in ihrer individuellen und sozialen Entwicklung zu fördern sowie Benachteiligungen zu vermeiden und abzubauen.

Hierbei steht die persönliche Entwicklung der Schülerinnen und Schüler im Vordergrund und nicht die Funktionsfähigkeit der Schule als System. Unsere Unterstützungsangebote wenden sich dabei sowohl an die Schülerinnen und Schüler aber auch an die Eltern und Lehrkräfte.

Bei Schwierigkeiten in der Schule oder im Betrieb, Problemen im Freundeskreis, Konflikten im Elternhaus oder generell beim Übergang von Schule/Beruf leisten unsere Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter wertvolle Arbeit, damit unsere Schülerinnen und Schüler Krisen erfolgreich meistern.

In einer vertrauensvollen und familiären Atmosphäre wollen wir dich auf deinem Weg unterstützen, so schwierig er manchmal auch sein mag, damit du nie das Gefühl hast alleine zu sein.